ORTHOPÄDISCHE EINLAGEN

Orthopädische Einlagen

21 % der ÖsterreicherInnen leiden allgemein an chronischen Schmerzen; 22 % der Erwerbsstätigen in Österreich kämpfen mit Rücken- oder Nackenproblemen und rund 10 % mit Problemen der Beine oder Füße. In vielen Fällen kann hier eine korrigierte Haltung und eine Entlastung der Gelenke durch entsprechende Schuh- und Einlagentechnik Erleichterung oder sogar Abhilfe schaffen.

Herstellung von EinlagenEine Kernkompetenz des Unternehmens Kerkoc ist die schmerz- und haltungsregulierende Schuh- und Einlagentechnik. In der hauseigenen Werkstätte in Wien Liesing stellen unsere Orthopädie-TechnikerInnen in feinster Handarbeit  Schuheinlagen jedweder Art und für alle Bedürfnisse her.

Neben einer mannigfaltigen Auswahl an Einlagen-Ausführungen finden Sie in unseren Geschäften auch einlagengeeignete Schuhe unterschiedlicher Marken sowie entsprechende Pflege-Produkte. Abgerundet wird das Sortiment durch weiterführende Massage-Therapie-Produkte, wie Fußkreisel, Balanceboards, Igelbälle etc.

Fußeinlagen müssen immer anprobiert werden und werden individuell gefertigt. Da für die Korrektur oder Bettung eine ausreichende Festigkeit sichergestellt werden muss, ist auf die richtige Materialwahl zu achten. Nicht nur die Passgenauigkeit am Fuß, sondern auch im Schuh, ist für die Effizienz entscheidend. Eine Nachkontrolle der Fußeinlagen ist empfehlenswert.

Fussanalyse-Computer_1

Der computergestützte Fußscan ist neben dem Blaudruck/Schaumdruck und der Gipsung eine Methode zur Maßnahme Ihrer Einlage.

Hier finden Sie unseren Kompetenzfolder Schuheinlagen mit Hinweisen zu Handhabe, Pflege und Anpassung.

 

 

 

 

 

 

 

Oftmals ist jedoch auch eine klassische Einlage nicht ausreichend, um den Patienten mit Senk-Spreizfuß oder Metatarsalgie zu versorgen. Hier kann eine orthopädische Schuhzurichtung in Form einer eingebauten Einlage (fix mit dem Schuh verbunden) mit z.B. einer Abrollwiege/Schmetterlingsrolle (tw. mit gezielten Weichbettungen) und ggf. auch einer Stoßdämpfung Abhilfe sowie Schmerzlinderung schaffen.

Ergänzende Produkte

  • Mit Finn Comfort-Schuhen liefern Sie den Schuh-Einlagen die ideale Basis. Durch die herausnehmbare Sohle kann die  finn comfort Gomera rotorthopädische Schuh-Einlage sofort eingepasst werden. Das dämpfende Fußbett erhöht zudem den Wohlfühl-Faktor. Alle Finn Comfort-Schuhe werden von Finn Comfort selbst entwickelt und in Deutschland hergestellt. Viele Modelle werden noch von Hand genäht und bürgen dadurch für höchste Qualität.
    Mehr Infos zu Finn-Comfort finden Sie auf der Website: www.finncomfort.de

Merken

Merken

Merken

ICH MÖCHTE MEHR ERFAHREN

PRODUKT- UND TERMINRESERVIERUNG

1 + 14 =

KERKOC ZENTRALE (1230 Wien)

Tel. 01/ 889 11 91

Öffnungszeiten: Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-14 Uhr

KERKOC (1230 Wien)

Tel. 01/ 865 94 54

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12:30 Uhr

KERKOC (1070 Wien)

Tel. 01/ 523 13 38

Öffnungszeiten: Mo-Mi und Fr 9-18 Uhr, Do 9-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr

KERKOC (1140 Wien)

Tel. 01/ 914 22 70

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (1040 Wien)

Tel. 01/ 586 61 95

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 u. 13-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (2340 Mödling)

Tel. 02236/ 28 3 67

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 u. 14-18 Uhr

KERKOC (2500 Baden)

Tel. 02252/ 86 3 47

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 u. 14-18 Uhr

KERKOC (2522 Oberwaltersdorf)

Tel. 0225358140

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12, 14-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (3910 Zwettl)

Tel. 02822/ 513 27 0

Öffnungszeiten: Mo 9-17 Uhr, Di 9-12 Uhr, Mi und Do 9-12 und 14-18 Uhr, Fr 9-12 und 14-17 Uhr

KERKOC (7100 Neusiedl am See)

Tel. 02167/ 34 64

Öffnungszeiten: Mo-Do 8-18 Uhr, Fr 8-12, 14-18 Uhr