SKOLIOSE-KORSETTS

Skoliose-Korsetts

Arbeit an Gipsmodell

Walter Fleissner verleiht dem Gipsmodell den letzten Feinschliff.

1972 haben Peter Kerkoc und Walter Fleissner gemeinsam mit Dr. Jacques Chêneau das erste Skoliose-Korsett in Wien gebaut und damit einen Grundstein für die weitere Skoliose-Therapie gelegt. Seit damals werden in unserer hauseigenen Meister-Manufaktur Mieder der Spitzenklasse gefertigt.

Laufend haben wir über die Jahrzehnte unsere Techniken und Methoden in enger Zusammenarbeit mit Medizinern und Patienten weiter verfeinert und verbessert, neue innovative Technologien eingesetzt. Mit dem Ergebnis, dass unser Skoliose-Team in mittlerweile nur 14 Tagen Skoliose-Mieder der Spitzenklasse anfertigen und abgeben können.

Unsere langjährige Erfahrung erlaubt uns heute, die innovativsten traditionellen Korsetts mit herausragenden Therapie-Ergebnissen maßzuschneidern.

Unsere Ergebnisse sprechen dabei für sich:
Mit unseren Korsetts erreichen wir (bei regelmäßigem Tragen) eine durchschnittliche Korrektur von:
thorakal 53,95%, lumbal 61,31% bei leichten Fällen
thorakal 41,72%, lumbal 48,45% bei schweren Fällen

Anschauliche Behandlungserfolge finden Sie auch auf unserem Youtube-Video: www.youtube.com

Die Skoliose-Therapie verstehen wir als ganzheitliches Konzept. Neben dem begleitenden physio-therapeutischen Behandlungskonzept erreichen wir hausintern auch durch intensive psychologische Betreuung und Begleitung höchstmögliche Kundencompliance.

Für unsere PatientInnen haben wir zudem einen Folder erstellt, der über Zusammenhänge aufklärt, und die ersten Schritte erläutert. Sehr gerne senden wir Ihnen diesen Folder auf Wunsch zu, oder Sie können ihn sich auch hier (Broschüre Skoliose) downloaden.

Neben den traditionellen Skoliose-Korsetts bei Patienten mit idiopathischer Skoliose versorgen wir auch Patienten mit neurogener Skoliose. Die Korsetts zeichnen sich durch eine differenzierte Materialauswahl und Anpassung aus und sind zumeist Bestandteil eines ganzheitlichen Neuro-Orthopädie-Konzepts, das wir mit Eltern, behandelnden Ärzten und Physiotherapeuten ausarbeiten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Physioterapeutinnen und Physiotherapeuten

Viele PhysiotherapeutInnen haben sich auf die Skoliose-Therapie nach Schroth spezialisiert.
Mit folgenden Therapeutinnen und Therapeuten stehen wir bereits in guter Zusammenarbeit:

Eine Übersicht über weitere Therapeutinnen und Therapeuten finden Sie hier: physioaustria.at

ICH MÖCHTE MEHR ERFAHREN

PRODUKT- UND TERMINRESERVIERUNG

8 + 14 =

KERKOC ZENTRALE (1230 Wien)

Tel. 01/ 889 11 91

Öffnungszeiten: Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-14 Uhr

KERKOC (1230 Wien)

Tel. 01/ 865 94 54

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12:30 Uhr

KERKOC (1070 Wien)

Tel. 01/ 523 13 38

Öffnungszeiten: Mo-Mi und Fr 9-18 Uhr, Do 9-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr

KERKOC (1140 Wien)

Tel. 01/ 914 22 70

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (1040 Wien)

Tel. 01/ 586 61 95

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 u. 13-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (2340 Mödling)

Tel. 02236/ 28 3 67

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 u. 14-18 Uhr

KERKOC (2500 Baden)

Tel. 02252/ 86 3 47

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 u. 14-18 Uhr

KERKOC (2522 Oberwaltersdorf)

Tel. 0225358140

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12, 14-18 Uhr, Samstag geschlossen!

KERKOC (3910 Zwettl)

Tel. 02822/ 513 27 0

Öffnungszeiten: Mo 9-17 Uhr, Di 9-12 Uhr, Mi und Do 9-12 und 14-18 Uhr, Fr 9-12 und 14-17 Uhr

KERKOC (7100 Neusiedl am See)

Tel. 02167/ 34 64

Öffnungszeiten: Mo-Do 8-18 Uhr, Fr 8-12, 14-18 Uhr